Zurück zur Übersicht

27.09.2017 Investoren, Pressemitteilung

EFOY Pro Brennstoffzelle versorgt Kommunikations-Anhänger Vikomobil zuverlässig mit Strom

Die EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, versorgen das neue Vikomobil der Vites GmbH, Ottobrunn, Deutschland, fern vom Netz über mehrere Tage völlig energieautark und ohne Benutzereingriff mit Strom.

  • Das integrierte Vikomobil der Vites GmbH ermöglicht und sichert die Breitbandkommunikation in Katastrophenschutz und öffentlicher Sicherheit
  • Die EFOY Pro Brennstoffzelle an Bord bietet tagelangen autarken Betrieb ohne jeglichen Benutzereingriff

Brunnthal/München, Deutschland, 27. September 2017 – Die EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, versorgen das neue Vikomobil der Vites GmbH, Ottobrunn, Deutschland, fern vom Netz über mehrere Tage völlig energieautark und ohne Benutzereingriff mit Strom.

Vikomobil ist ein als Fahrzeuganhänger konzipierter mobiler Kommunikationsknoten für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Im Krisenfall fungiert das System in Katastropheneinsätzen und bei Großveranstaltungen als mobile Lösung für die Breitbandkommunikation zwischen Einsatzort und entfernten Leitstellen. Das Projekt wurde unter der Leitung von Vites gemeinsam mit SFC Energy und weiteren Kooperationspartnern realisiert.

Auf dem Trailer stellt die EFOY Pro Brennstoffzelle die zuverlässige netzferne Stromversorgung aller Sicherheits- und Überwachungssysteme an Bord rund um die Uhr und bei jedem Wetter sicher. Da die integrierte 500 Watt Brennstoffzelle EFOY Pro 12000 Duo mit den zwei 28 Liter Tankpatronen (M28) vollautomatisch, leise, ohne Abgase und nahezu undetektierbar arbeitet, ist das Vikomobil jederzeit überall sofort einsatzbereit.

„Die Zahl autarker netzferner Sicherheits- und Überwachungsanwendungen mit EFOY Pro Brennstoffzelle wächst rapide“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. „Als alleinige Stromversorgung oder im Hybridbetrieb mit Solarmodulen bietet die Brennstoffzelle hier höchste Flexibilität, Autarkie und Zuverlässigkeit für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung fern vom Netz.“

Weitere Informationen zu den netzfernen Stromversorgungslösungen von SFC Energy für Verteidigung, Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Wind-, Umwelt- und Telekommunikationsanwendungen sowie für das Verkehrsmanagement unter www.sfc-defense.com, www.efoy-pro.com und www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 40.000 bislang verkauften Brennstoffzellen ist SFC Energy ein führender Hersteller von Methanol-Brennstoffzellen. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt

Ulrike Bienert-Loy
Public Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: [email protected]

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weiterlesen

Zustimmen