Jayco und SFC Smart Fuel Cell schließen Bündnis zur Marktforschung für Brennstoffzellen in Reisemobilen auf der RVIA in Louisville

  • Jayco Inc. und SFC Smart Fuel Cell haben ein gemeinsames Marktforschungs- und Testprojekt für Brennstoffzellen-Produkte für den nordamerikanischen Reisemobilmarkt ins Leben gerufen
  • EFOY-Brennstoffzellen von SFC Smart Fuel Cell kommen in einer neuen Generation von leichten Fahrzeugen mit niedrigem Energieverbrauch zum Testeinsatz
  • Brennstoffzellen liefern leichte, leise und emissionsfreie Stromversorgung fernab vom Netz - rund um die Uhr, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter

Brunnthal/München, Deutschland und Middlebury/Indiana, USA, 2. Dezember 2009 – Jayco Inc., größter privater Hersteller von Reisemobilen in Nordamerika, undSFC Smart Fuel Cell AG, Technologie- und Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen auf Brennstoffzellenbasis, verkünden zur 47. Annual National RV Trade Show in Louisville, Kentucky, USA, ein gemeinsames Marktforschungsbündnis zum Test von Brennstoffzellentechnologie in nordamerikanischen Reisemobilen. In den vergangenen Monaten hat Jayco die EFOY-Produktreihe ausführlich in einer neuen Generation von leichten Fahrzeugen mit niedrigem Energieverbrauch getestet. EFOY-Brennstoffzellen, die in drei Modellen mit einer Ladekapazität von 900 bis 2.200 Wattstunden pro Tag abhängig vom individuellen Strombedarf zum Einsatz kommen, stellen die Verfügbarkeit von Strom sicher - rund um die Uhr, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Beide Unternehmen haben sich bei dem Projekt zum Ziel gesetzt, auf Basis des europäischen Erfolgs - mit derzeit 48 Reisemobilherstellern, die EFOY in ihrem Katalog anbieten und über 15.000 verkauften Brennstoffzellen - US-Reisemobilisten eine leichte, leise und emissionsfreie Stromerzeugung fernab vom Netz zur Verfügung zu stellen.

“Wir sind begeistert von dieser Kooperation, die unseren Kunden eine zuverlässige und emissionsfreie Stromversorgungslösung für ihr Jayco-Reisemobil ermöglicht”, sagt Derald Bontrager, Präsident und Chief Operating Officer von Jayco. “Verlässliche, komfortable und umweltfreundliche Energieversorgung ist ein bedeutendes Anliegen für Reisemobilbesitzer und EFOY bietet eine ausgezeichnete Lösung: Die Brennstoffzelle produziert weder Geruch noch Geräusche, ist klein und leicht, vollautomatisch und immer verfügbar”.

“Wir sind sehr stolz, dass Jayco, als größter privater Hersteller von Reisemobilen in Nordamerika, unsere EFOY-Brennstoffzelle in ein Markttestprogramm aufgenommen hat”, sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Smart Fuel Cell AG. “Wir freuen uns über dieses gemeinsame Projekt und hoffen, dass US-amerikanische Reisemobilisten künftig den Komfort der EFOY-Brennstoffzellen wie Reisemobilbesitzer in ganz Europa genießen können“.

Das Funktionsprinzip von EFOY: Die Brennstoffzelle ist direkt mit der Bordbatterie verbunden. Im Betrieb überwacht die Brennstoffzelle kontinuierlich den Ladezustand der Batterie. Fällt dieser unter einen vordefinierten Wert, startet die EFOY automatisch den Betrieb und lädt die Batterie wieder auf. Ist die Batterie voll geladen, kehrt die Brennstoffzelle automatisch in den Standby-Modus zurück. Die Brennstoffzelle liefert zuverlässigen sowie wartungsfreien netzfernen Strom und wird mit dem flüssigen Betriebsstoff Methanol aus sicheren 5- und 10- Liter Tankpatronen, betrieben. Eine EFOY M10-Tankpatrone mit 10 Litern enthält 11,1 Kilowattstunden Energie. Mit den praktischen Tankpatronen können Reisemobilbesitzer sehr viel Energie bei wenig Gewicht in ihrem Fahrzeug mitnehmen. Die EFOY-Brennstoffzelle arbeitet extrem leise – ein entscheidender Vorteil gegenüber Generatoren, die viel Lärm und Abgase produzieren sowie die Umwelt beeinträchtigen. Bei der Stromerzeugung in der EFOY-Brennstoffzelle entstehen lediglich Wasserdampf und Kohlendioxid in einer Menge, die der Atemluft eines Kindes entspricht.

Besucher der 47. Annual National RV Trade Show, Louisville, Kentucky, USA können die EFOY-Brennstoffzelle live in Betrieb am Jayco-Stand 1200 im Südflügel, vom 1. bis 3. Dezember 2009 sehen. Dirk Kemphtorne, ehemaliger Innenminister und Reisemobilist des Jahres 2007 wird am 2. Dezember 2009 vor Ort zu Gast sein.

Mehr Informationen unter www.jayco.com , www.efoy.com und www.sfc.com.

Zu Jayco

Jayco, Inc. ist der größte private Hersteller von Reisemobilen in Nordamerika. Das Unternehmen produziert und vertreibt Jayco-Reisemobile unter der Jay Series, Baja, Select, Jay Flight, Jay Feather, Eagle, Octane ZX, Designer, Greyhawk, Precept, Melbourne, Seneca, Embark, und Insignia. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen Starcraft, R/T, Centennial, Travel Star, Rock Star, Homestead und Lexion Reisemobile in seiner Starcraft Reisemobil-Division und gehobene Aspire, Anthem und Cornerstone Reisemobile in seiner Entegra Coach Division.

Zu SFC Smart Fuel Cell AG

Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über fünf Jahren mit großem Erfolg über 15.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal, Deutschland, und betreibt eine Vertriebs- und Serviceniederlassung in den USA.

SFC Pressekontakt:

Claudia von Junker und Bigato

Public Relations

SFC Smart Fuel Cell AG

Eugen-Sänger-Ring 4

D-85649 Brunnthal

Tel. +49 89 673 592-379

Fax. +49 89 673 592-169

Email: [email protected]

 

SFC Investor Relations:

Barbara von Frankenberg

Head of IR and PR

SFC Smart Fuel Cell AG

Eugen-Sänger-Ring 4

D-85649 Brunnthal

Tel. +49 89 673 592-378

Fax. +49 89 673 592-169

Email: [email protected]