SFC Energy-Gründer Dr. Stefener und langjähriger CTO Dr. Müller gewinnen den European Inventor Award

  • Dr. Manfred Stefener, Dr. Jens Müller und Oliver Freitag gewinnen in der Kategorie Kleine und mittelständische Unternehmen
  • Auszeichnung wurde vergeben für die Entwicklung der Brennstoffzelle und sein Patent aus dem Jahr 2008
  • Preisverleihung am14. Juni 2012in Kopenhagen

Brunnthal/München, Deutschland, 19. Juni 2012 – Dr. Manfred Stefener, der Gründer der SFC Energy AG, Technologie- und Marktführer für portable, mobile und netzferne Stromerzeugung und -verteilung, hat gemeinsam mit Dr. Jens Müller und Oliver Freitag und den European Inventor Award in der Kategorie Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) erhalten.

Das Team war eines von 15 Nominierten der diesjährigen Ausschreibung. Er wurde für die Entwicklung der ersten tragbaren Brennstoffzelle auf Basis der Direktmehthanol-Brennstoffzellentechnologie uns sein Patent aus dem Jahr 2008 ausgezeichnet. Dr. Stefener hatte SFC bis zum Jahr 2005 geleitet, danach war er bis Januar 2011 als Aufsichtsrat für das Unternehmen tätig. Dr. Müller, bis heute Mitglied des Aufsichtsrates von SFC Energy, war bis 2010 als CTO und COO des Unternehmens tätig.

Der European Inventor Award, der seit 2006 jährlich vom Europäischen Patentamt verliehen wird, ehrt Erfinder für ihren Beitrag zur europäischen Wirtschaft und zur Weiterentwicklung der Gesellschaft in den Kategorien „Industrie“, „Forschung“, „Kleine und Mittelständische Unternehmen“(KMU), „Außereuropäische Staaten“ und „Lebenswerk“ geehrt. Er ist der einzige europäische Preis, der Lösungen in Angewandter Technik würdigt.

SFC Energy ist heute Technologie und Marktführer für portable, mobile und netzferne Stromerzeugung und Stromverteilung. Nach wie vor ist die Kerntechnologie des Unternehmens die Direktmethanolbrennstoffzelle, von der SFC mittlerweile knapp 25,000 Produkte weltweit verkauft hat. Brennstoffzellen von SFC kommen in den Bereichen Industrie (netzferne Industrieanwendungen für Öl & Gas, Windindustrie, im Verkehrsmanagement, in der Umwelttechnologie und Telekommunikation), Verteidigung & Sicherheit (portable, mobile und fahrzeugbasierte Stromerzeuger und Feldladegeräte für Verteidigungs- und Behördenanwendungen) und Freizeit (Freizeitanwendungen, z.B. Reisemobile, Segelboote, Ferienhütten) zur Anwendung.

„Wir freuen uns sehr über diese Würdigung der Leistungen unseres Pioniertemas“, sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Energy AG. „Die Ära zur Nutzung von leichten, leisen und emissionsarmen Energieversorgungssystemen hat erst begonnen.“

Mehr Informationen unter www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für netzferne und stationäre Stromerzeugung und -verteilung. Mit knapp 25.000 verkauften Brennstoffzellen hat das Unternehmen seine voll kommerzialisierten und mehrfach ausgezeichneten Produkte seit Jahren weltweit erfolgreich in den Bereichen Freizeit, Industrie und Verteidigung & Sicherheit etabliert. Ebenso erfolgreich werden insbesondere für den Bereich Industrie Hochleistungselektronikkomponenten wie Spannungswandler und Schaltnetzteile entwickelt, produziert und international vertrieben. Die Produkte werden vermehrt als Systemlösung zur Stromversorgung gemäß den Kundenbedürfnissen geliefert. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und Standorte in den Niederlanden und Rumänen sowie eine Vertriebsniederlassung USA. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Investor Relations & Pressekontakt:
Barbara von Frankenberg
Head of IR and PR
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-169
Email: [email protected]