SFC Energy AG erhält Nachfolgeauftrag der U.S. Army für die Entwicklung und Lieferung


SFC Energy AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

22.11.2010 13:51

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Brunnthal/München, 22. November 2010 - SFC Energy AG (notiert im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, ISIN DE0007568578, WKN 756857) hat einen weiteren Auftrag des U.S. Army Operational Test Command (ATEC) erhalten. Der Auftrag beinhaltet die Entwicklung und Lieferung von 100 W-Feldladegeräten und hat eine Laufzeit von 18 Monaten. Das Auftragsvolumen beträgt knapp 2 Millionen US-Dollar.



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Entwicklungsauftrags für ein 250 W-System für das U.S. Army Operational Test Command in 2008 ist SFC jetzt beauftragt, ein 100 W-Brennstoffzellensystem zu entwickeln und zu liefern. In diesem Hybridsystem werden sowohl Batterie als auch Treibstoffversorgung integriert sein, was den Einsatz als mobiles Feldladesystem ermöglicht.

22.11.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  SFC Energy AG
              Eugen-Saenger-Ring 7
              85649 Brunnthal
              Deutschland
Telefon:      +49 (89) 673 592 - 100
Fax:          +49 (89) 673 592 - 169
E-Mail:       [email protected]
Internet:     www.sfc.com
ISIN:         DE0007568578
WKN:          756857
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service