Compliance der SFC Energy Gruppe

Unser Verständnis von Compliance

Verantwortungsvolles Handeln aller Unternehmen der SFC Energy Gruppe im Einklang mit unseren ethischen Grundsätzen und Unternehmenswerten ist für unseren langfristigen Erfolg unerlässlich. Nationale und internationale Gesetze und Richtlinien einzuhalten ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Unsere Verhaltenskodizes dienen als Rahmen für das Handeln unserer Mitarbeitenden und Geschäftspartner sowie Lieferanten und stellen eine vollumfängliche Compliance mit Regelungen für alle Unternehmensebenen sicher. Auf Basis dieses Rahmenwerkes ermöglichen wir es jedem, der in einer geschäftlichen Beziehung mit der SFC Energy Gruppe steht, Verantwortung zu übernehmen und das „Richtige“ zu tun. Durch verantwortungsvolles Handeln jedes Einzelnen an jedem Standort und auf jeder Stufe innerhalb unseres Unternehmens und unserer Lieferkette können wir als SFC Energy Gruppe volle Compliance garantieren.

Unsere Verhaltenskodizes

Die Verhaltenskodizes der SFC Energy Gruppe definieren unsere Verantwortlichkeiten sowie unsere gelebte Integrität und basieren auf fünf Unternehmenswerten, die als Leitlinien für das korrekte Verhalten dienen:

  • Kundenorientierung und Leidenschaft
  • Nachhaltigkeit und Verantwortung
  • Fairness und Integrität
  • Qualität und Innovation
  • Vielfältigkeit

Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, darunter auch Lieferanten, dass sie bei allen unternehmerischen Aktivitäten ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Mit dem Verhaltenskodex für unsere Geschäftspartner möchten wir deswegen auch unseren Teil der Verantwortung bei unserer Lieferkette beitragen.

Verhaltenskodex für Mitarbeitende

Verhaltenskodex für Geschäftspartner

Speak Up - Whistleblower-System der SFC-Gruppe

Unser Engagement für Compliance

Wir bei der SFC Gruppe wollen uns verpflichten, unsere Geschäfte nach den höchsten Standards der Integrität und des ethischen Verhaltens zu führen. Wir sind bestrebt, für alle unsere Stakeholder ein vertrauenswürdiger, langfristiger Partner zu sein, der alle Aspekte unserer Geschäftstätigkeit berücksichtigt.

Einführung unserer Speak-Up Initiative

Um unser Engagement zu verstärken, hat die SFC Gruppe die Speak-Up-Initiative eingeführt, um alle Mitarbeiter, Geschäftspartner, Kunden, Lieferanten und alle anderen Dritten zu ermutigen, ihre ernsthaften Bedenken über tatsächliches oder vermutetes Fehlverhalten oder Unregelmäßigkeiten in gutem Glauben und ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen zu äußern und zu melden.

Die SFC Gruppe toleriert KEINE Form von Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die sich zu Wort melden. Verstöße gegen diese Grundsätze können strenge disziplinarische Maßnahmen nach sich ziehen.

Sie können unsere verschiedenen Meldekanäle nutzen, um Ihre ernsthaften Bedenken zu melden:

  • Verstöße gegen rechtliche, ethische oder Compliance-Vorschriften
  • Finanzieller Betrug, Diebstahl oder Korruption
  • Umwelt- und Klimaverstöße
  • Diskriminierung, Belästigung, schädliche Arbeitsbedingungen und andere Verstöße gegen die Menschenrechte
  • Kartellrecht und potenzielle Interessenkonflikte
  • Verstöße gegen Daten­schutz­bestimmungen

Unsere Meldekanäle

Email

Group Compliance Officer

Post

SFC Energy AG | Group Compliance | Eugen-Sänger-Ring 7 | D-85649 Brunnthal

Anonymer Online-Meldekanal

Sie können Ihr Anliegen in englischer oder deutscher Sprache melden.

compliance-aid.com/sfc

Externe Ombudsperson

Rechtsanwältin Dr. Kathrin J. Niewiarra | Sybelstr. 7 | D-10629 Berlin | Tel.: +49 30 / 4036750-34 |

Externe Stellen (in Deutschland)

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten der externen Meldung finden Sie beim Bundesamt für Justiz unter BfJ - Whistleblower-Zentrale (bundesjustizamt.de).