Zurück zur Übersicht

02.03.2020 Investoren, News, Pressemitteilung

Kanadische Tochter Simark Controls erhält weiteren Folgeauftrag für vollintegrierte Frequenzwandler

Ölkonzern in Alberta platziert erneut Folgeauftrag für die erfolgreichen, vollintegrierten Frequenzwandler (VFD-Systeme) von Simark. +++ Simark-Systeme bieten dem Ölkonzern signifikante Kosteneinsparungen dank einzigartiger Installations- und Betriebsvorteile. +++ Die VFD-Systeme werden in 68 ESP-Systemen eingesetzt

Brunnthal/München, Deutschland, 2. März 2020 – Simark Controls Ltd., ein Unternehmen der SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Brennstoffzellenlösungen, hat einen weiteren Folgeauftrag für vollintegrierte Frequenzwandler-Antriebssysteme (engl. Variable Frequency Drives, VFDs) von einem bestehenden Ölkonzernkunden in Alberta, Kanada, erhalten. Dieser Auftrag beinhaltet VFD-Systeme für insgesamt 68 ESP-Systeme.

Dabei betreiben die VFD-Systeme Pumpen (engl. ESPs) zur Förderung von Schweröl aus den Förderstellen. Die VFDs ermöglichen signifikante Einsparungen bei Installation und Betrieb. Weitere Vorteile sind verbesserte Pumpenlaufzeiten, optimierter Betrieb und höhere Fördermengen.

„Wir freuen uns sehr über diesen neuen, sogar noch größeren Folgeauftrag für unsere VFD-Lösungen von diesem Ölkunden“, sagt Martin Curtis, President von Simark Controls. „Mit unserer System- und Integrationsexpertise und unseren sauberen, innovativen Produktlösungen können wir die wachsende Nachfrage der Öl- und Gasproduzenten nach betrieblicher Leistungssteigerung und mehr Umweltfreundlichkeit perfekt bedienen.“

„Wir sehen in diesem Auftrag den Beleg für eine beginnende Stabilisierung des kanadischen Öl- und Gasmarktes, der seit fast drei Jahren unter Logistikherausforderungen und fehlenden Transportinfrastrukturen leidet“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. „Zusätzliche Pipelineprojekte dürften die Nachfrage nach unseren hocheffizienten Automations- und Stromversorgungslösungen weiter antreiben.“

Weitere Informationen zu den Brennstoffzellenlösungen von SFC Energy für Clean Energy & Mobility, Defense & Security, Öl & Gas und Industrie unter sfc.com. Weitere Informationen zu Simark Controls unter simarkcontrols.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 50.000 Brennstoffzellen. Mit Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, betreibt das Unternehmen Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

Zu Simark Controls

Simark Controls Ltd., ein Unternehmen von SFC Energy AG, ist ein serviceorientierter, Mehrwert schaffender Vertriebsspezialist für hochwertige, im Kundenauftrag integrierte und hergestellte Instrumentations-, Automations-, Stromversorgungs- und Stromdistributionslösungen. Simark liefert Instrumente und Messsysteme für Öl & Gas, Bergbau, Forstwirtschaft und Kommunalwirtschaft. Simark hat seinen Hauptsitz in Calgary, Alberta, mit Niederlassungen in Edmonton und Grand Prairie, Alberta, Saskatoon, Saskatchewan, Vancouver, British Columbia und Montreal, Quebec, alle Kanada.

SFC Pressekontakt

Jens Jüttner
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email: [email protected]
Web: sfc.com

Downloads

Pressemappe