SFC Smart Fuel Cell AG steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2007 um 150 Prozent


SFC Smart Fuel Cell AG / Halbjahresergebnis
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORPORATE NEWS

SFC Smart Fuel Cell AG steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2007 um 150 Prozent

Brunnthal, 16. Juli 2007 – Die SFC Smart Fuel Cell AG (SFC) hat im ersten Halbjahr 2007 ihren Wachstumskurs fortgesetzt und die Ertragskraft weiter gesteigert. Der Umsatz in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 150 Prozent von EUR 3,0 Mio. auf EUR 7,5 Mio. 

Zum starken Umsatzwachstum beim Hersteller von mobilen Brennstoffzellensystemen trug vor allem der Erfolg der Produktlinie EFOY im Freizeitbereich bei. Im ersten Halbjahr 2007 wurden 2.372 EFOY-Brennstoffzellen ausgeliefert, im Vorjahreszeitraum waren es noch 697 Einheiten (plus 240 Prozent). Im Verteidigungsbereich schloss SFC den ersten kommerziellen Auftrag ab. Im ersten Halbjahr wurden 556 Einheiten des 'Power Managers' an die US Airforce ausgeliefert.
Der Produktanteil am Umsatz stieg auf rund 81 Prozent im Vergleich zu 56 Prozent im Vorjahreszeitraum, während sich der Anteil von Umsätzen aus der Entwicklungszusammenarbeit (Joint Development Agreements - JDA) entsprechend verringerte. Gleichzeitig konnte SFC die Herstellungskosten der beiden Hauptprodukte EFOY 1200 und EFOY 1600 um weitere 25 Prozent senken. SFC hat Kooperationsvereinbarungen mit den Reisemobilherstellern Dethleffs sowie Niesmann & Bischoff geschlossen, wonach den Kunden der Einbau der EFOY-Brennstoffzelle zur netzunabhängigen Stromversorgung angeboten wird. Nach Hymer hat SFC damit zwei weitere der führenden europäischen Reisemobilhersteller als Partner gewonnen und beliefert damit einen wesentlichen Teil des deutschen Marktes für Reisemobile.
Für das Geschäftsjahr 2007 rechnet SFC rund mit einer Verdoppelung des Umsatzes sowie einer weiteren Verbesserung der Margen aller Produktlinien.
Eckdaten der SFC Smart Fuel Cell AG nach IFRS


01.01.-30.06.07 01.01.-30.06 Veränd (T.Euro) (T.Euro) in % Umsatz 7.505 2.999 +150 Bruttoergebnis vom Umsatz 976 443 +120 EBIT -2.439 -1.109 - bereinigt um           
Einmaleffekte - 1.561 EBIT-Marge - 32,5% - 37,0 bereinigt um Einmaleffekte - 19,0% Ergebnis nach Steuern -1.295 -1.544 - Ergebnis je Aktie -0,41 -0,50 -

Stückzahl 01.01.-30.06 01.01.-30.06 Veränd. Brennstoffzellen 2007 2006 (in %) EFOY A-Serie 2.372 697 +240 Power Manager 558 26 +2.046
Kontakt

SFC Smart Fuel Cell AG
Barbara v. Frankenberg
Investor Relations Manager
Eugen-Sänger-Ring 17
D-85649 Brunnthal
Germany

Tel +49 (0)89 673 592 – 368
Fax +49 (0)89 673 592 369
Mobil +49 (0)160-901 88 659
Email: [email protected]
Website: www.efoy.com
DGAP 16.07.2007 

 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     SFC Smart Fuel Cell AG
              Eugen-Saenger-Ring 4
              85649 Brunnthal Deutschland
Telefon:      +49 (89) 673 592 - 100
Fax:          +49 (89) 673 592 - 169
E-mail:       [email protected]
Internet:     www.sfc.com
ISIN:         DE0007568578
WKN:          756857
Indizes:      
Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service