SFC Energy: Niederländische Tochter PBF Group B.V. erhält Entwicklungsauftrag für Hochleistungselektronikteile für Luftfahrtanwendungen

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2016-04-13 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy: Niederländische Tochter PBF Group B.V. erhält Entwicklungsauftrag für Hochleistungselektronikteile für Luftfahrtanwendungen

- PBF entwickelt hochwertige Schaltnetzteile zum sicheren, zuverlässigen Betrieb von Bordküchensystemen in Verkehrsflugzeugen.

- Höhe des Entwicklungsauftrags: EUR 135.000. Nach Produktionsqualifizierung wird für 2017 ein Jahresumsatz von bis zu EUR 1 Million erwartet.

Brunnthal/München, Deutschland, 13. April 2016 - SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, meldet den Eingang eines Entwicklungsauftrags bei der niederländischen Tochter PBF Group B.V. Im Rahmen des Auftrags entwickelt PBF Schaltnetzteile zum Einsatz in Verkehrsflugzeugen. Die Höhe des Entwicklungsumsatzes beläuft sich auf EUR 135.000. Sobald die Produktionsqualifizierung abgeschlossen ist, erwartet PBF ab 2017 jährliche Umsätze von bis zu EUR 1 Million mit den Schaltnetzteilen.

Im Rahmen der Vereinbarung entwickelt PBF exklusive kundenspezifische Netzteillösungen für Galley Systeme an Bord von Verkehrsflugzeugen. Diese Systeme dienen der Aufbewahrung, Zubereitung und Verteilung von Lebensmitteln und Getränken an Bord. Die Netzteillösungen sollen einen durchgängig sicheren, zuverlässigen, hocheffizienten Betrieb der Systeme während des Flugs sicherstellen.

"Wir haben langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion innovativer Netzteillösungen für anspruchsvolle, kritische Anwendungen, z.B. in U-Booten oder Kampfflugzeugen", sagt Hans Pol, CSO von SFC Energy. "Diese Erfahrung, verstärkt durch unsere Hightech-Expertise im Design hochwertiger Netzteile für hochsensible Anwendungen, hat uns nun den Gewinn dieses wichtigen Entwicklungsauftrags ermöglicht. Zusätzlich bieten wir noch alle Vorteile einer schnellen, effizienten Herstellung in unserem europäischen Produktionsbetrieb. Damit sind wir hervorragend aufgestellt für den Ausbau dieses Design-Projekts in eine langfristige Produktionspartnerschaft."

Weitere Informationen zu SFC Energy, PBF und dem Leistungselektronik- und Stromerzeugungs-Portfolio von SFC Energy unter www.sfc.com und www.pfbgroup.nl.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 35.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Ulrike Schramm
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: [email protected]



2016-04-13 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de