SFC erhält Auftrag von Jenoptik für die Energieversorgung der leichten NYXUS-Beobachtungsausstattung

  • Bodengestützte Beobachtungsplattform NYXUS der Jenoptik-Sparte Verteidigung & Zivile Systeme integriert SFC Power Manager und portable JENNY-Brennstoffzelle
  • Zuverlässige Stromverfügbarkeit erhöht operative Nutzungsdauer des Systems

Brunnthal/München, Deutschland, 11. Juli 2011 –  Die SFC Energy AG, Technologie- und Marktführer für mobile und netzferne Energielösungen auf Brennstoffzellenbasis hat einen Auftrag der Jenoptik-Sparte Verteidigung & Zivile Systeme für die Energieversorgung der leichten Beobachtungsausstattung NYXUS erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 200 TEUR.

In der Beobachtungsplattform NYXUS kommen der SFC Power Manager und die portable JENNY-Brennstoffzelle von SFC zur effizienten Energieversorgung zum Einsatz. Die Stromversorgung erfolgt vollautomatisch, lautlos, emissionsfrei und praktisch nicht detektierbar. Über den SFC Power Manager, einen intelligenten Spannungswandler, kann NYXUS aus allen verfügbaren Stromquellen, wie Brennstoffzelle, Solarpanel und Batterie, flexibel mit Strom versorgt werden. NYXUS wird eingesetzt für Nachrichtengewinnungs- und Aufklärungsanwendungen im Bereich Mörser, Artillerie und bei Spezialkräften. Die Nutzung der witterungsunabhängigen, zuverlässigen Stromversorgung durch die Brennstoffzelle verlängert die operative Nutzungsdauer des Geräts beträchtlich, erhöht die Einsatzmöglichkeiten vor Ort und bietet maximale Versorgungssicherheit bei minimalem Gewicht.

„Das SFC-Energienetzwerk mit Power Manager und JENNY-Brennstoffzelle bietet den Nutzern unseres NYXUS eine klare Optimierung der Stromversorgung. Es ermöglicht die Unabhängigkeit vom Stromnetz, signifikant verlängerte Einsätze und mehr Planungsflexibilität“, sagt Thomas Roeder, Vertriebsleiter für Militärische Systeme im Geschäftsfeld Sensor-Systeme (JENOPTIK I Verteidigung & Zivile Systeme).'

„Der Auftrag belegt die steigende strategische Bedeutung unserer mobilen, leichten, nicht-detektierbaren Stromversorgungslösungen in Verteidigungsanwendungen und zeigt, dass unsere Ausrichtung auf Komplettlösungen und Partnerschaften im Markt Erfolg hat“, sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Energy AG.

NYXUS ist ein Beispiel für das erfolgreiche „SFC Energy Approved“-Programm. Es standardisiert grüne Brennstoffzellentechnologie sowie intelligente Power Management-Lösungen von SFC für den Verteidigungsbereich und qualifiziert elektronische Geräte für umweltfreundliche Brennstoffzellentechnologie.

Mehr Informationen unter www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über sechs Jahren mit großem Erfolg über 21.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal, Deutschland, und betreibt eine Vertriebs- und Serviceniederlassung in den USA. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN 756857).

Zu Jenoptik und der Jenoptik-Sparte Verteidigung & Zivile Systeme

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

Schwerpunkt der Sparte Verteidigung & Zivile Systeme sind die Bereiche Fahrzeug- und Flugzeugausrüstung, Antriebs- und Stabilisierungstechnik, optoelektronische Instrumente und Systeme für die Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie, Software, Mess- und Regeltechnik sowie umfangreiche Dienstleistungen.

Im Bereich militärischer Aufklärungssysteme setzt die NYXUS Produktfamilie mit hochleistungsfähigen optronischen Geräten zur Beobachtung und Zielkoordinatenbestimmung Maßstäbe im Hinblick auf Detektionsergebnisse und Erfassung exakter Positionsdaten sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Die Beobachtungsplattform NYXUS hat sich seit 2008 erfolgreich im Einsatz bewährt.

SFC Pressekontakt:
Saskia Guderian
Public Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-352
Fax. +49 89 673 592-368
Email: [email protected]

SFC Investor Relations:
Barbara von Frankenberg
Head of IR and PR
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-169
Email: [email protected]

Jenoptik Pressekontakt
JENOPTIK  I  Verteidigung & Zivile Systeme
Strategisches Marketing
Gerd Harnisch
Telefon: +49 4103 60-5947
Email: [email protected]
www.jenoptik.com/vzs