SFC Energy AG: SFC erhält Seriengroßauftrag der Deutschen Bundeswehr


SFC Energy AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

29.09.2010 18:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


- Deutsche Bundeswehr führt tragbare JENNY-Brennstoffzelle in einem neuen Energienetzwerk für Soldaten ein
- Flexible Komplettlösung zur Energieversorgung umfasst portable JENNY-Brennstoffzelle, SFC Power Manager, Solarpanel, Hybridbatterie     und umfangreiches Zubehör

- Lösung reduziert Gewicht, erhöht Mobilität und verbessert     Durchhaltefähigkeit von Soldaten im Einsatz

Brunnthal/München, 29.09.2010 - Die SFC Energy AG hat einen weiteren Serienauftrag der Deutschen Bundeswehr erhalten. Die Deutsche Bundeswehr führt mit diesem Auftrag die tragbare JENNY-Brennstoffzelle von SFC im Rahmen eines neuen Energienetzwerkes für Soldaten ein. Die bei diesem Auftrag bestellte Systemlösung besteht aus der portablen JENNY-Brennstoffzelle, dem SFC Power Manager, einer speziell auf das System abgestimmten Hybridbatterie, einem Solarpanel zur alternativen Energieversorgung sowie umfangreichem Zubehör. Als leistungsstarke und flexible Stromversorgung ermöglicht das Energienetzwerk den Betrieb verschiedenster Verbraucher - z.B. Funkgeräte, Navigationsgeräte, Nachtsichtgeräte, Laserentfernungsmesser, tragbare Computer und PDAs - sowohl stationär als auch auf dem Marsch. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 1 Mio. Euro. Der Auftragseingang erfolgte im dritten Quartal 2010, die Auslieferung der Systeme wird noch vor Ende 2010 erwartet.
Mit dem zweiten Serienauftrag der Deutschen Bundeswehr 2010 baut SFC seine Führung als führender Anbieter für autarke Energieversorgung im Verteidigungsbereich weiter aus und vollzieht den Sprung vom Entwicklungspartner zum Produkt-/Systemlieferanten. Die herausragende Technologie von SFC ermöglicht zuverlässige netzferne Stromversorgung, erhebliche Gewichtsreduktion und erhöhte Flexibilität im Feldeinsatz. Den erfolgreichen Einsatz und entsprechende Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln vorausgesetzt, zeigen die heutigen Planungen der Nutzer, dass in den nächsten 3 Jahren mit weiterem Bedarf gerechnet werden kann.



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über sechs Jahren mit großem Erfolg rund 19.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal, Deutschland, und betreibt eine Vertriebs- und Serviceniederlassung in den USA. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN 756857).

Barbara von Frankenberg 
Head of IR and PR
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal 
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-169
Email: [email protected]




29.09.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  SFC Energy AG
              Eugen-Saenger-Ring 7
              85649 Brunnthal
              Deutschland
Telefon:      +49 (89) 673 592 - 100
Fax:          +49 (89) 673 592 - 169
E-Mail:       [email protected]
Internet:     www.sfc.com
ISIN:         DE0007568578
WKN:          756857
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service