SFC Energy AG platziert erfolgreich Kapitalerhöhung


SFC Energy AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
12.08.2016 17:46

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


SFC Energy AG - Ad-hoc - ISIN DE0007568578

SFC Energy AG platziert erfolgreich Kapitalerhöhung
Brunnthal/München, 12. August 2016 - Der Vorstand der SFC Energy AG hat am 12. August 2016 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tage auf Grundlage des satzungsmäßigen genehmigten Kapitals beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von 436.045 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien von derzeit EUR 8.611.204,00 auf dann EUR 9.047.249,00 zu erhöhen. Die neuen Aktien mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2016 wurden bei HPE Growth Capital und einem deutschen Family Office im Rahmen einer Privatplatzierung zu einem Preis von EUR 3,44 je Aktie platziert.

Aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von etwa EUR 1,5 Mio. zu. Der Mittelzufluss soll für das weitere Wachstum sowie der weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis dienen.
SFC Investor Relations:

SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592 378
Fax. +49 89 673 592 369
Email: [email protected]
Web: www.sfc.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 89827227
Email: [email protected]


12.08.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de


 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  SFC Energy AG
              Eugen-Saenger-Ring 7
              85649 Brunnthal
              Deutschland
Telefon:      +49 (89) 673 592 - 100
Fax:          +49 (89) 673 592 - 169
E-Mail:       [email protected]
Internet:     www.sfc.com
ISIN:         DE0007568578
WKN:          756857
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weiterlesen

Zustimmen