SFC Energy erhält Großauftrag einer internationalen Verteidigungsorganisation für portable JENNY 1200 Brennstoffzellen

Portable JENNY 1200 Brennstoffzellen liefern zuverlässig und vollautomatisch Strom in mehrtägigen Missionen. +++ Entscheidender Vorteil: Soldaten im Feld sparen bis zu 80 % Gewicht. +++ Auftragswert von über EUR 1 Mio.

Brunnthal/München, Deutschland, 26. Juni 2018 – Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, meldet den Großauftrag einer internationalen Verteidigungsorganisation. Bestellt wurden portable JENNY 1200 Brennstoffzellen von SFC Energy zur Stromversorgung von Soldaten in mehrtägigen Missionen. Der Auftragswert beläuft sich auf über EUR 1 Mio.

„Dieser Auftrag ist ein Folgeauftrag, basierend auf den hervorragenden Ergebnissen früherer Einsätze der JENNY 1200 in Missionen dieser Verteidigungsorganisation“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy AG. „Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren mit dieser Organisation zusammen. Für unsere portablen, mobilen und fahrzeugbasierten Verteidigungsprodukte sehen wir weltweit ein signifikantes Potenzial.“

Optimale Sicherheit und Einsatzfähigkeit der Soldaten im Feld stehen und fallen mit der zuverlässigen Verfügbarkeit von netzfernem Strom. SFC-Stromversorger sind eine leichte, leise, nahezu undetektierbare Alternative.

Die tragbare JENNY 1200 Brennstoffzelle mit einer Nennleistung von 50 Watt nutzt die mehrfach ausgezeichnete DMFC- (Direktmethanolbrennstoffzellen-) Technologie von SFC Energy für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Entscheidende Vorteile des SFC-Systems sind u. a. eine signifikante Reduzierung der von Soldaten mitzuführender Ersatzbatterien, bis zu 80 % weniger Gewicht in 72-Stunden-Missionen, eine vollautomatische, leise Batterieladung, die Wartungsfreiheit, eine nahezu undetektierbare Wärmesignatur und – besonders wichtig – erheblich reduzierte Gesamtbetriebskosten.

JENNY 1200 nutzt als Betriebsstoff reines Methanol, das in drei praktischen Patronengrößen angeboten wird. Damit ermöglicht sie marktführende Energiedichte und enorme Gewichtseinsparungen gegenüber Brennstoffzellentechnologien mit konventionellem Methanol-/ Wasser-Gemisch. Wie alle Strom­erzeugungs- und Stromverteilungsprodukte von SFC Energy für Verteidigungsanwendungen kann auch die JENNY 1200 nahtlos in das existierende SFC-Verteidigungsproduktportfolio und in alle SFC-Energienetzwerke und Stromversorgungssysteme integriert werden.

Brennstoffzellenprodukte von SFC Energy AG sind bei zahlreichen internationalen NATO- und PfP-Verteidigungsorganisationen im Einsatz. Brennstoffzellen- und Zubehörprodukte von SFC Energy verfügen über eine Versorgungsnummer/NATO Stock Number und sind gemäß UN3473 für den Lufttransport zugelassen.

Weitere Informationen zu den netzfernen Stromversorgungslösungen von SFC Energy für Verteidigung, Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Wind-, Umwelt- und Telekommunikationsanwendungen sowie für das Verkehrsmanagement unter www.sfc-defense.com, www.efoy-pro.com und www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre, portable und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 65.000 Brennstoffzellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal/München, Deutschland, und betreibt operative Niederlassungen in Indien, Kanada, den Niederlanden, Rumänien, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten von Amerika. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse und gehört seit 2022 dem Auswahlindex SDAX an (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Kontakt

Marc Bächle
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email:
Web: sfc.com

Downloads


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /kunden/355854_85649/webseiten/wp-multisite-2/wordpress/wp-content/themes/sfcx/tp-news.php on line 90