SFC Energy AG erhält Folgeauftrag über EUR 4 Mio. von Fuel Cell Systems Ltd. für EFOY Brennstoff­zellen und Zubehör

Brunnthal/München, 17. Juni 2024 – Die SFC Energy AG („SFC“, F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoff­zellen für stationäre, portable und mobile Hybrid-Strom­versorgungslösungen, kann nach der HANNOVER MESSE 2024 einen weiteren bedeutenden Auftragserfolg vermelden. Fuel Cell Systems Ltd. (FCSL) hat einen neuen Rahmenvertrag über die Lieferung von EFOY-Methanol-Brennstoff­zellen und Zubehör im Gesamtwert von EUR 4 Mio. unterzeichnet. Der deutlich gestiegene Auftragswert spiegelt die stetig wachsende Nachfrage nach emissionsarmen bzw. emissionsfreien Brennstoff­zellenlösungen von SFC Energy wider.

Darüber hinaus wurde eine Intensivierung der Zusammenarbeit und Geschäftsausweitung im Bereich Wasserstoff und Wasserstoffbrennstoffzellen vereinbart. Beide Unternehmen sind in diesem Sektor seit Jahren mit wachsendem Erfolg sehr aktiv und planen, ihre Kompetenzen im Bereich der Wasserstoff-Brennstoff­zellen und der Wasserstoffversorgung zu bündeln. Fuel Cell Systems ist in Großbritannien und seit Kurzem auch in den Niederlanden als Distributor und Projektentwickler für Brennstoff­zellenlösungen zur dezentralen Energieerzeugung in verschiedenen Anwendungen tätig. Durch die in mehr als 15 Jahren kontinuierlich ausgebaute Partnerschaft ist FCSL nicht nur ein wichtiger Kunden- und Vertriebspartner für SFC geworden, sondern auch Markenbotschafter und Ideengeber für Produktentwicklungen und -optimierungen aufgrund des intensiven Kontakts zu Endkunden.

Lee Juby, CEO der Fuel Cell Systems Ltd.: „Die EFOY Brennstoff­zellen-Technologie von SFC Energy überzeugt uns und vor allem unsere Kunden immer wieder. Die Produkte sind flexibel, zuverlässig und bieten eine umweltfreundliche Lösung für den netzunabhängigen Strombedarf. Wir freuen uns auf ein weiteres Wachstum in der Partnerschaft mit SFC Energy, da die Kundennachfrage nach den innovativen Produkten steigt.“

Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG: „Das deutlich gewachsene Bestellvolumen von Fuel Cell Systems bestätigt den steigenden Bedarf an Lösungen zur nachhaltigen, emissionsfreien Energieerzeugung. Brennstoff­zellen sind ein etablierter und effizienter Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Durch unsere Partnerschaft mit FCSL haben wir eine führende Marktposition in Großbritannien aufgebaut – gemeinsam stehen wir für höchste Produktqualität, Zuverlässigkeit und hohe Kundenorientierung – dadurch wollen wir weiter Standards in der Branche setzen.“ Weitere Informationen zu den Clean Energy und Clean Power Management Lösungen von SFC Energy unter sfc.com.

Zu Fuel Cell Systems Ltd.

Fuel Cell Systems Ltd. (FCSL) ist Großbritanniens führender Brennstoff­zellen-Integrator, -Berater und -Distributor mit mehr als eintausend installierten Brennstoff­zellen in einem breiten Spektrum von Anwendungen. Das Team von FCSL wendet Brennstoff­zellen seit 2003 für essenzielle Anwendungsbereich an. In jüngster Zeit hat FCSL eine Reihe von Wasserstoffsystemen entwickelt, darunter Produkte zur Erzeugung, Speicherung und Betankung, um diese Infrastrukturlücke in Großbritannien zu schließen. Dazu gehören HyTruck, ein mobiles Wasserstoffbetankungsfahrzeug, und HyQube, ein preiswertes, skalierbares und wiederverwendbares Betankungssystem. Unsere Dienste werden häufig für von der EU und dem Innovate-Programm der britischen Regierung finanzierte Projekte in Anspruch genommen. Im Industriebereich beraten wir zusätzlich im Early-Stage-Stadium zum bestmöglichen Einsatz unserer Technologie.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoff­zellen für stationäre, portable und mobile Hybrid-Strom­versorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoff­zellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 65.000 Brennstoff­zellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal/München, Deutschland, und betreibt operative Niederlassungen in Indien, Kanada, den Niederlanden, Rumänien, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten von Amerika. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse und gehört seit 2022 dem Auswahlindex SDAX an (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Kontakt Investor Relations und Presse

Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 125 09 03-33
Email:
Web: sfc.com

Fuel Cell Systems Ltd. Kontakt:

Henry Mills Tel: +44 1488 507050 Email: hmills@fuelcellsystems.co.uk Web: fuelcellsystems.co.uk

Downloads

Presse Kit