SFC Aktuell

10.07.2017

EFOY COMFORT an Bord der Weltrekordsegler

Wir gratulieren Mikael Ryking und seiner Co-Skipperin Irina Gracheva zu Ihrem großartigen Erfolg. Die beiden Einrumpf-Segler haben es in 13 Tagen, 5 Stunden und 19 Minuten von Bermuda bis nach Plymouth (2870 Meilen) mit der EFOY COMFORT an Bord geschafft. Weltrekord!

„Wir sind sehr zufrieden mit der EFOY-Brennstoffzelle. Sie läuft zuverlässig und leise. Mit der EFOY COMFORT mussten wir unsere Batterien nicht ständig mit dem Dieselmotor nachladen, während unserer 13-tätgigen Reise (2870 Seemeilen). Wir durchsegelten sehr raues und anspruchsvolles Wetter mit durchschnittlich 45 Knoten über drei Tage am Stück. Das Meer war sehr wild und wir wurden zwei Mal mit Mast und Segel umgeworfen, aber die EFOY-Brennstoffzelle arbeitete weiter und versorgte unsere Bordelektronik zuverlässig. Großartig! Das ist ein Stück Zukunft.“ Mikael Ryking, Skipper von Talanta

Ryking Ocean Racing auf Facebook

Foto: Irina Gracheva

05.07.2017

Simark und 3D-P verkaufen autarke Kommunikations-Trailerlösung mit EFOY an großen Kunden in den Alberta Oilsands

Simark Controls Ltd., ein Tochterunternehmen der SFC Energy AG, hat einen Auftrag für Brennstoffzellen/Solar-Hybrid EFOY ProTrailer und EFOY ProCabinets vom kanadischen Funknetzwerkpartner 3D-P erhalten. Ein großer Öl & Gas-Kunde in den Alberta Oilsands setzt bereits 16 hybride EFOY ProTrailer und drei autarke EFOY ProCabinets von 3D-P ein, weitere 12 Trailer werden gerade ausgeliefert.

Die Hybridisierung der EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy mit Solar ermöglicht eine wesentlich längere Autarkie als Solarbetrieb alleine. In Zeiten geringen Solarertrags schaltet sich die Brennstoffzelle automatisch ein. Da die Batterie so niemals tiefentladen wird, entfallen teure Ausfallzeiten und Serviceeinsätze. Die zuverlässige Verfügbarkeit von Strom verlängert die Autarkie des Trailers. Die Abwärme der Brennstoffzelle hält Batterie und Elektronikbauteile warm. Der 3D-P-Trailer kann jederzeit mühelos und kosteneffizient netzfern eingesetzt werden. 3D-P fertigt jeden Trailer gezielt nach den spezifischen Last- und Umgebungsanforderungen des Kunden.

Zur Pressemeldung

28.06.2017

Niederländische Tochter PBF Group B.V. erhält Prototypenauftrag für vollintegriertes Laser-Power-Supply-System zum Einsatz in Hightech-Lasersystemen

PBF Group B.V., die niederländische Tochter von SFC Energy AG, meldet den Erhalt eines Prototypenauftrags eines internationalen Laserwerkzeugherstellers bei ihrem Vertragspartner Schulz-Electronic GmbH, Baden-Baden, Deutschland. Bestellt wurden vollintegrierte Laser Power Supply Systeme für den direkten Diodenbetrieb zum Pumpen von Faserlasern für die Materialbearbeitung. Das Auftragsvolumen beläuft sich zunächst auf ca. 0,25 Mio. EUR. Nach erfolgreicher Qualifizierung der Prototypen werden Umsätze von jährlich ca. 1 Mio EUR für die Folgezeit erwartet.

Laserdioden benötigen sehr stabile, präzise und oft hochdynamische Stromversorgungen. Hierfür bieten die leistungsstarken PBF-Netzteile eine Lösung für die sehr sensitiven Laserdioden-Lasten mit einer extrem hohen Energiedichte. Zwischen Netzanschluss und der Lasereinheit sorgt eine dynamische Lastanpassung für optimalen Wirkungsgrad bei gleichzeitiger, im Laserbereich erforderlicher, dynamisch schneller Pulsbarkeit. Systemleistung und -lebensdauer werden für das Gesamtsystem ebenfalls beträchtlich gesteigert. Dadurch kann der Kunde zusätzliche und optimierte Applikationen erschließen.

Zur Pressemeldung

19.06.2017

Kanadische Tochter Simark Controls schließt Partnerschaft mit KNS Communications zur Stromversorgung von Hochleistungsfunknetzen

Simark Controls Ltd., ein Tochterunternehmen der SFC Energy AG, hat eine Partnerschaft mit KNS Communications, Denver, CO, USA, zum Vertrieb der EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy in kritische netzferne Anwendungen geschlossen.

KNS Communications verwendet die EFOY Pro Brennstoffzellen als netzferne Outdoor-Stromversorgung kundenspezifischer Hochleistungs-Funknetze in anspruchsvollsten Kommunikationsaufgaben in den Bereichen Bergbau, Öl & Gas, Landwirtschaft, öffentliche Sicherheit und Versorgung, Bildungswesen und Behörden. Für ultimative Zuverlässigkeit werden die Brennstoffzellen mit Solar hybridisiert: Wenn Solar nicht mehr genügend Strom produziert, schaltet sich die Brennstoffzelle automatisch ein und stellt sicher, dass die Batterien stets ausreichend für den durchgängigen Betrieb der netzfernen Geräte geladen bleiben. So können große überdimensionierte Batteriebänke und Solarsysteme vermieden werden, während gleichzeitig die Autonomie des Systems signifikant steigt: Ein so versorgtes System kann jahrelang autark betrieben werden, im Vergleich zu nur wenigen Tagen mit Batterien.

Zur Pressemeldung

19.06.2017

Sensationeller Erfolg bei der OSTAR 2017

Der Gewinner der OSTAR 2017 steht fest. Zum zweiten Mal in Folge gewinnt Andrea Mura mit seiner Vento die Sardegna die OSTAR Regatta von Plymouth nach Rhode Island. Quer über den Nordatlantik wurde Andrea Mura an Bord von seiner EFOY COMFORT unterstützt. Er ist neben Loick Peryron der einzige Einhandsegler, der die OSTAR zwei Mal gewonnen hat. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem sensationellen Erfolg.

Mehr erfahren

30.05.2017

SFC Energy erhält Auftrag der Bundeswehr zur Erweiterung von Mobiler Kleinstenergieversorgung (MKEV)

SFC Energy AG hat einen Auftrag der Bundeswehr zur Erweiterung der Mobilen Kleinstenergieversorgung 100 (MKEV) erhalten. Der neue Demons¬trator-Prototyp soll die Flexibilität und Autarkie der Stromversorgung durch einen externen Tank und verbesserte Kommunikationsfähigkeiten signifikant steigern. Der Wert des Entwicklungsauftrags beläuft sich auf ca. 160.000 Euro.

Die beauftragte Energieversorgung verfügt mit einer Dauerleistung von 100 W über eine vervierfachte Leistungsstärke gegenüber der bei der Bundeswehr bereits genutzten MKEV 25 von SFC Energy. Spitzenbedarf wird wie bei allen vollintegrierten SFC-Stromversorgungslösungen über eine integrierte Hybridbatterie abgedeckt.

Der neue Funktionsdemonstrator ist mit zwei portablen JENNY Brennstoffzellen sowie innovativem Power Management von SFC Energy ausgestattet. Die Anwender können dabei flexibel nach Strombedarf zwischen JENNY 1200 und der JENNY 600S entscheiden. Die MKEV 100 ist in einem wetterfesten Gehäuse ausgeführt, das zur Tarnung auch unterirdisch vergraben werden kann. Ein zusätzlicher externer Tankanschluss als Erweiterung ermöglicht den Anschluss verschiedener Tankpatronengebinde. Je nach Missionsdauer und -anforderung wird so eine autarke Versorgung bis zu mehreren Wochen erreicht.

Zur Pressemeldung

16.05.2017

Kanadische Tochter Simark Controls erhält Folgeauftrag über CAD 1.4 Mio. von Ölkonzern

Simark Controls Ltd., ein Unternehmen von SFC Energy AG, hat einen großen Folgeauftrag für eigenentwickelte Frequenzwechsler (engl. Variable Frequency Drives, VFDs) von einem Ölkonzern in Alberta, Kanada, erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf ca. CAD 1,4 Mio. Es handelt sich hierbei um einen erneuten Auftrag desselben Ölkonzerns, der bereits Anfang dieses Jahres einen Auftrag in Höhe von CAD 2,0 Millionen für die gleichen Systeme platziert hatte.

Die von Simark entwickelten und hergestellten VFDs betreiben Pumpen (engl. ESPs) zur Förderung von Schweröl aus den Förderstellen des Kunden im Norden von Alberta. Der Kunde entschied sich für die Simark-VFDs aufgrund der signifikant niedrigeren Installations- und Betriebskosten der einzigartigen Systeme. Weitere Vorteile sind verbesserte Pumpenlaufzeiten, optimierter Betrieb und höhere Fördermengen.

Zur Pressemeldung

09.05.2017

Simark Controls Ltd. komplettiert mit neuem VP Marketing & Sales das Management-Team

Simark Controls, ein Unternehmen der SFC Energy AG, hat zum 1. Mai 2017 Elias Panasuik zum neuen Vice President Marketing & Sales berufen.

Elias Panasuik bringt 18 Jahre Vertriebs-, Technologie- und Leadership-Erfahrung in Prozessautomation, Industrie- & Unternehmenssoftware, Telemetrie- und Fernsteuerung mit zu Simark Controls. Bei Simark Controls wird er sich auf den Ausbau des gesamten Produktportfolios der Gesellschaft in Kanada und Nordamerika durch Teameinsatz und Technologiemarketing konzentrieren.

„Wir begrüßen Elias Panasuik im Management”, sagt Martin Curtis, President von Simark Controls. „Er kommt in einer sehr spannenden Zeit zu Simark Controls und SFC Energy: Unsere Kunden honorieren immer stärker die langjährige Erfahrung und den Einsatz unseres Simark-Teams, ergänzt durch unsere starken Beziehungen mit unseren Hauptlieferanten und unsere kundenspezifischen, vollintegrierten und bedienerfreundlichen System- und Servicelösungen.”

Zur Pressemeldung

04.05.2017

Neuer britischer Partner ZeroAlpha Solutions meldet erfolgreichen Test der Brennstoffzellen beim britischen Verteidigungsministerium

SFC Energy AG hat eine neue Exklusivvertriebspartnerschaft im Bereich Verteidigung geschlossen mit ZeroAlpha Solutions Ltd., Cardiff, UK, einem führenden Anbieter von Netzwerk-Hardware, Software und nachhaltigen Stromversorgungslösungen für Verteidigungs- und Sicherheitskunden in Großbritannien und Kontinentaleuropa.

Der erfolgreiche Kommunikations- und Stromversorgungs-Systemintegrator ZeroAlpha Solutions wird das vollständige Sicherheits- und Verteidigungsportfolio von SFC Energy in Großbritannien vertreiben und an die kundenspezifischen Bedürfnisse in diesem Markt anpassen.

„Die Brennstoffzellen von SFC Energy haben in den rigorosen Tests von Army, Royal Navy und Royal Marine dem britischen Verteidigungsministerium erfolgreich bahnbrechende neue Potenziale eröffnet“, sagt Stewart Burton, Managing Director von ZeroAlpha Solutions. „Die Technologie hat ganz klar gezeigt, dass sie die Einsatzdauer von komplexen fahrzeugbasierten Missionssystemen und abgesetzten Soldaten gleichermaßen signifikant verlängern kann. Damit bietet sie nicht nur entscheidende taktische Vorteile im Feld, sondern reduziert auch gleichzeitig die Abhängigkeit von den bisher verwendeten, weniger effizienten Stromversorgungslösungen, die den gestiegenen Strombedarf der Streitkräfte einfach nicht mehr decken können.“

Zur Pressemeldung

20.04.2017

Niederländische Tochter PBF liefert Hochleistungselektronik-Prototypen für Luftfahrtanwendungen aus

PBF Group B.V., die niederländische Tochter von SFC Energy AG, meldet die Erstauslieferung einer Schaltnetzteil-Prototypenserie zum Einsatz in Verkehrsflugzeugen. Dieser Folgeauftrag führt einen vorangegangenen Entwicklungsauftrag fort und hat einen Gesamtwert von 0,5 Mio. Euro. Im Verlauf der nächsten Monate wird der Kunde den Schaltnetzteil-Prototypen in der Anwendung qualifizieren. Die Kommerzialisierung des neuen Schaltnetzteils wird für 2018 erwartet.

PBF hat die exklusive kundenspezifische Netzteillösung gezielt für Galley Systeme an Bord von Verkehrsflugzeugen entwickelt. Diese Systeme dienen der Aufbewahrung, Zubereitung und Verteilung von Lebensmitteln und Getränken an Bord. Die Netzteillösungen stellen den durchgängig sicheren, zuverlässigen, hocheffizienten Betrieb der Systeme während des Flugs sicher.

Zur Pressemeldung

Pages